Studien- und Berufsorientierung am Bethel Berufskolleg

Die Ansprechpartnerinnen für Studien- und Berufsorientierung des Bethel Berufskollegs, Bettina Dennier und Anne Möller berichten:

Wir beraten und informieren Schüler_innen, Studierende, Lehrer_innen und Eltern (intern/extern) zu Themen rund um die Berufs- und Studienorientierung.

Unsere Sprechzeiten sind jeden 2. + 4. Freitag im Monat im Zeitraum 10.30 - 11.40 Uhr, im Raum A111

Derzeit finden die Gespräche auf folgendem Weg statt:
• telefonisch unter 0521/144-3245 und
• nach vorheriger Absprache als Videokonferenz.
Bitte kontaktieren Sie uns gerne jederzeit auch über E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Bitte sprechen Sie uns an, wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Ihnen!

Das StuBo-Team: Bettina Dennier und Anne Möller

Bewerbung am Berufskolleg Bethel für 21/22

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Studierende, sehr geehrte Erziehungsberechtigte,

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, sich persönlich und virtuell über Ihre mögliche Zukunft bei uns zu informieren oder sich direkt bei uns zu bewerben:       

Beratungskontakte stehen bereit:

Beratungsangebot

Zur Orientierung dient der

bildungskompass05

Bewirb dich jetzt!

bewirb dich jetzt

Informationen zu unseren Bildungsgängen im Schuljahr 2021/22

 Folgende vernetzte Ausbildungsmöglichkeiten finden Sie im nächsten Schuljahr im Berufskolleg Bethel:

BK BILDUNGSHAUS 201123 WEGE BF

Unser Berufskolleg im Schuljahr 20/21

Wenn Sie einen Eindruck bekommen wollen, wie es bei uns aussieht, schauen Sie sich diesen Video an:

Kennenlernwoche auf dem Schulbauernhof in Ummeln 2020

- ein Erlebnisbericht von Lilith Gorek und Elli Weidhase (Schülerinnen der D20E)

Schulbauernhof Ummeln Glücksschweinchen

Vom 05. bis zum 09. Oktober 2020 waren wir, die D20E, auf dem Schulbauernhof in Ummeln. Aufgrund von Covid-19 durften wir dort nicht übernachten. Trotzdem hatten wir eine tolle gemeinsame Zeit und haben den Hof um einiges enger zusammengeschweißt wieder verlassen.

Wir konnten lernen, wie man mit Kindern den Bauernhof erleben kann und selbst einige Aufgaben übernehmen.

Workshop in der F19A: Umgang mit herausforderndem Verhalten in der Heilerziehungspflege

workshop herausforderndes verhalten 10 2020

In den verschiedenen Bereichen der Eingliederungshilfe gibt es immer wieder Situationen, in denen Mitarbeiter_innen an ihrem Arbeitsplatz auf Menschen mit herausforderndem Verhalten treffen. Tanja Greiner, Mitarbeiterin von Bildung und Beratung Bethel, leitete den ganztägigen Workshop für die Klasse F19A. Inhaltlich setze sich die Klasse mit den theoretischen und praktischen Grundlagen im professionellen Umgang u.a. mit selbst- und fremdverletzendem Verhalten von Klient_innen auseinander. Die Studierenden können dieses spezifische Wissen nun in ihre Praxis übernehmen und die Anwendung üben.

Kooperationspartner

Slick Playground