„Zwischen Religionsdistanz und Religionsfaszination. Wie religiös sind die Menschen?“

Alle Schüler_innen und Lehrkräfte des Berufskollegs und der Sekundarstufe II des Gymnasiums beschäftigen sich nach den Herbstferien in ihren Unterrichtsstunden am 07. November 2017 mit dem Thema Reformation und versuchen aus der jeweiligen fachlichen Perspektive Fragen zu klären:

 

Welchen Einfluss hat die Reformation beispielsweise auf die Entwicklung der Kunst, Musik, Literatur, Pädagogik, Politik, Wirtschaft, der Religionen und Religiosität, des Rechts- und Sozialwesens?

 

Themen- und Projekttag zum Reformationsjubiläum im Gymnasium und Berufskolleg
PROGRAMM

Beteiligte: Alle Schüler_innen des Berufskollegs und der Sekundarstufe II des Gymnasiums und alle Lehrkräfte, die an diesem Tag unterrichten (+ alle Interessierten)

08:00 Uhr
Alle Lehrer_innen treffen sich mit ihren Lerngruppen in den jeweiligen Unterrichtsräumen und gehen anschließend mit den Schüler_innen in die Zionskirche (Bitte Platzzuweisungen beachten – Bekanntgabe erfolgt noch, Zuweisung gilt auch für den Gottesdienst).

08:15 - 09:30 Uhr
„Zwischen Religionsdistanz und Religionsfaszination. Wie religiös sind die Menschen?“
Vortrag von Herrn Dr. Reinhard Hempelmann, Leiter der evangelischen Zentralstelle für Weltanschauungsfragen, mit anschließendem kurzen Gespräch/Diskussionsangebot

09:50 - 11:20 Uhr
„Unterricht“ bei den nach Plan eingesetzten Lehrkräften zum Thema Reformation – z.B. Herstellen von inhaltlichen Bezügen zur Reformation und den von den Reformatoren herausgestellten Themen und Begriffen zum Fachkundeunterricht, evtl. Rückgriff auf den Vortrag, evtl. Absprachen in den Fachgruppen, thematische Angebote von Kollegen

Spezielles Angebot für das Fach Kunst am Gymnasium: Alle Leitfachkurse und einzelne Schüler_innen aus dem Grundkurs-Bereich (IML) gehen in die Kunsthalle zum Vortrag von Dr. Meschede zum Thema „Freiheit und Kunst – eine ästhetische Perspektive“.

11:40 - 11:50 Uhr
Alle Lehrer_innen treffen sich mit ihren Lerngruppen in den jeweiligen Unterrichtsräumen. Anschließend gehen die Lerngruppen geschlossen in die Zionskirche.

12:00 - 13:00 Uhr
Gottesdienst unter der Leitung von Herrn Prof. Lindemann, Bielefeld, mit Beteiligung einzelner Schüler_innen und Kolleg_innen aus dem Berufskolleg und dem Gymnasium.
Thematischer Schwerpunkt: Bildungsaspekt und Reformation

13:15 Uhr
Ende des Themen- und Projekttages, kein Unterricht nach Plan, Konferenzen laut Terminübersicht

Kooperationspartner

Slick Playground