Placeholder image

NEWSARCHIV: Artikel aus unserem Schulleben

Kleines Impulsforum im Heilpädagogischen Zentrum

21.12.2017 9:30 Uhr und 70 Studierende sitzen mucksmäuschen still im Forum im Bethelweg 10 und lauschen aufmerksam Herrn Dr. Christian Beckers vom ärztlichen Dienst in Bethel.regional. Anhand interessanter praxisbezogener Beispiele wurde den angehenden Heilerziehungspfleger_innen und Sozialassistent_innen Schwerpunkt Heilerziehung wesentliche Themen im Umgang mit Menschen mit psychischen Erkrankungen näher gebracht. WEITERE INFORMATIONEN

Wahrnehmungsangebote im Freizeit- und Kulturzentrum Neue Schmiede

In der diesjährigen Blockwoche vom 16.10. - 20.10.2017 machte sich die F15B (Oberstufe der praxisintegrierten Ausbildung an der Fachschule für Heilerziehungspflege) auf, unbekanntes Terrain zu erkunden und Fachwissen, welches wir zuvor im Unterricht der „Basalen Stimulation“ thematisiert hatten, konkret anzuwenden. WEITERE INFORMATIONEN

Themen- und Projekttag zum Reformationsjubiläum

Anlässlich des Reformationsjubiläums feierten die Schüler_innen und Lehrkräfte des Berufskollegs und der Sekundarstufe II des Gymnasiums einen Themen- und Projekttag. Nach einem Einführungsvortrag von Dr. Reinhard Hempelmann, Leiter der evangelischen Zentralstelle für Weltanschauungsfragen, wurde in verschiedenen Unterrichtsfächern über inhaltliche Bezüge zur Reformation und den von den Reformatoren herausgestellten Themen und Begriffen gearbeitet und diskutiert.

WEITERE INFORMATIONEN

Neue Dreifachsporthalle am Quellenhofweg eingeweiht

Mit einer großen Feier wurde jetzt die neue Dreifachsporthalle am Quellenhofweg in Bethel eingeweiht. Die Halle verbessert die Sportmöglichkeiten für die Schülerinnen und Schüler der angrenzenden Mamre-Patmos-Förderschule, des Berufskollegs, der Sekundarschule und des Gymnasiums. Der Bau, der nach 15 Monaten fertiggestellt wurde, hat rund 4 Millionen Euro gekostet. WEITERE INFORMATIONEN

Lern Bethel kennen ...

Das BildungsCamp in Bethel startet vom 23. bis 25.10.2017. Durch verschiedene Angebote können junge Leute zwischen 16 und 25 Jahren Bethel kennenlernen und Ideen für den Weg in die Zukunft finden. Insgesamt werden 88 Workshops aus den unterschiedlichsten Themenbereichen angeboten. Da alle Workshops begrenzte Plätze haben, ist es sinnvoll, die vorher gewählten Veranstaltungen schnell zu buchen. WEITERE INFORMATIONEN

Projektwoche 2017: Verantwortung übernehmen - Veränderungen gestalten

Erlebnisse und Eindrücke eines einwöchigen Workshops präsentierten die Schüler_innen des Berufskollegs Bethel am Freitag, 20. Oktober, in der Zionskirche in Bethel. In insgesamt 20 Projekten in und außerhalb des Schulgebäudes haben sie eine Antwort auf die Frage gesucht, welchen Beitrag unsere Schule leisten kann, wenn es um die Freiheit und Toleranz in unserer demokratischen Zivilgesellschaft geht. Die unterschiedlichen Ergebnisse der Projektgruppen vermitteln ein eindrucksvolles Bild dieser Anstrengung und Suche nach Antworten und Orientierungen. WEITERE INFORMATIONEN

Von der Zukunftskonferenz zur aktiven Mitgestaltung

Gemeinsam mit Vertreter_innen des Bewegungs- und Sporttherapeutischen Dienstes (BSD) veranstaltete die Klasse eine Zukunftskonferenz zur Frage: „Wie können wir die Bethel Athletics in Zukunft noch inklusiver gestalten?“. Das Ergebnis konnte sich mit einer Vielzahl an kreativen Ideen sehen lassen. WEITERE INFORMATIONEN

„Reisen sind das beste Mittel zur Selbstbildung“

Studienfahrt der F15B nach Krakau: Trotz langer Wartezeiten am Hamburger Flughafen freuten wir uns nach Ankunft im Hotel gegen 23:00 Uhr noch auf die erste Stadterkundung, bei der auch ein Einblick in die Wirtschafts- und Lokalpolitik nicht fehlen durfte. Unser Hotel, ein traditioneller Familienbetrieb, dem unsere Schule schon lange verbunden ist, lag etwas abseits der Innenstadt, ... WEITERE INFORMATIONEN

Diakon Helmut Rosemann gestorben

Bielefeld-Bethel. Der langjährige Leiter der früheren Fachschule für Sozialpädagogik in Bethel, Helmut Rosemann, ist am 15. Juli gestorben. Er wurde 87 Jahre alt. Helmut Rosemann war Diakon und gehörte zur Diakonischen Gemeinschaft Nazareth in Bethel. Studiendirektor Rosemann war außerdem Mitbegründer der Betheler Kollegschule. WEITERE INFORMATIONEN

„Kunst ohne Dach“ im Spielhaus

Das Berufskolleg Bethel verwandelt das Spielhaus für einen Tag in ein Kunstatelier für Kinder von 6 bis 14 Jahren. An vielen Stationen können sich die Kinder kreativ ausprobieren und Methoden der abstrakten Kunst, wie zum Beispiel die Rakeltechnik Gerhard Richters, ebenso kennenlernen, wie die Geheimnisse fotografischer Bilder ganz ohne Kamera nach dem Vorbild Man Rays. WEITERE INFORMATIONEN

„Was tun, wenn es brennt?“

Unter dem fachkundigen Blick von Bruno Kuhn, Brandschutzbeauftragter von Bethel proWerk, löschen die Teilnehmer_innen nacheinander das Feuer. Die Schläuche und Kabel der Simulationsanlage verlaufen bis in den geöffneten Anhänger des Schulungsfahrzeuges. WEITERE INFORMATIONEN

Mit dem Kurs ins Theater

Seit einigen Monaten schon existiert eine Kooperation zwischen dem Theater Bielefeld und dem Berufskolleg Bethel. Durch gemeinsame Aktivitäten soll unseren Schüler_innen und Studierenden die Welt der darstellenden Künste nähergebracht werden. Dazu gehört auch ein Theaterbesuch: WEITERE INFORMATIONEN